Das Kino auf St. Pauli
ohne Werbung. im Hinterhof. in 2D und Stereo!

Unser Programm im Juni 2019

Juni 2019: United in Anger - 50 Jahre Stonewall Riots

United in Anger - 50 Jahre Stonewall Riots

Die Aufstände in der Nacht zum 28. Juni 1969 vor dem "Stonewall Inn" in New York gelten als Ausgangspunkt der westlichen LGBTIQ*-Bewegung. Zum 50. Jubiläum der "Stonewall Riots" schenkt das B-Movie den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg (15. - 20.10.2019) ein Monatsprogramm, das sie ausgewählt und kuratiert haben. Gemeinsam schauen wir zurück auf queere Aufstände, Riots und Bündnisse, die gesellschaftliche Verhältnisse verändert haben. Der Blick liegt dabei vor allem auf solidarischen Allianzen mit anderen marginalisierten Gruppen - denn wenn die Geschichte etwas gezeigt hat, dann dass wir zusammen stärker sind! Immer noch UNITED IN ANGER!

Außerdem: 35. Kurzfilm Festival Hamburg (4.-10.06.2019)

Zum Programm Vorschau auf Juli

Eine Stadt sieht einen Film
1 Tag, 1 Film, 15 Kinos

Gemeinsam mit 14 anderen Kinos zeigt das B-Movie Hark Bohms legendäres Coming-of-Age-Segel- Roadmovie NORDSEE IST MORDSEE (BRD 1976). Anschließend gibt es den zwei Jahre später realisierten Film MORITZ, LIEBER MORITZ als zweiten Teil unseres Bohm'schen Double-Features zu sehen. Beide Filme spielen in Hamburg, der erste im Arbeiterviertel Wilhelmsburg, der andere in einer bürgerlichen Wohngegend in Blankenese. Dann Filmbingo mit tollen Gewinnen: signierte Plakate und Filmfotos, Dauerkarten (1/4, 1/2, 1 Jahr) für das B-Movie Kino und ein Memoryspiel mit Motiven aus NORDSEE IST MORDSEE.

Die nächsten Veranstaltungen