B-Movie - das Kino auf St. Pauli
ohne Werbung, im Hinterhof, in 2D, mit Stereo-Ton

Unser Programm im September 2020

September 2020: Roy Andersson - Auf der Suche nach Menschlichkeit

Roy Andersson - Auf der Suche nach Menschlichkeit

Roy Andersson, der schwedische Avantgarde-Rebell, ist einer der originellsten Filmemacher der Gegenwart. Nachdem er zwei Spielfilme in den 70er Jahren realisiert hatte, zog er sich zurück und beschäftigte sich mit dem Drehen von Werbespots. Erst im Jahre 2000 kehrte er mit "Songs from the Second Floor" zurück und offenbarte einem breiteren Publikum sein filmisches Können. Zu seinen Einflüssen zählen Vittorio de Sicas "Fahrraddiebe" sowie die Werke von Pieter Bruegel und Edward Hopper. Anderssons Filme zeichnen sich durch eine abstrakte und oft groteske Darstellung von Menschen aus, die jedoch immer im kompromisslosen Humanismus gründet.

Zum Programm Vorschau auf Oktober

Liebe Kinofreund*innen!

Nach der langen, quälenden Corona-Zwangspause geht es am 3. September endlich wieder los. Natürlich wird es aber nicht sein wie früher. Hier die Kurzfassung der

Hygienemaßnahmen

  • Reservierungen werden sehr empfohlen, denn wir haben nur noch ca. ein Drittel der Sitzplätze
  • Masken müssen überall getragen werden - erst wenn ihr auf Eurem Platz sitzt, dürft ihr die Maske abnehmen
  • Sitzplätze werden beim Kartenkauf zugewiesen
  • ihr müsst Eure Kontaktdaten (Name, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse) beim Kartenkauf abgeben
  • Abstand halten, Hände waschen bzw. desinfizieren

Wie haben auch ein ausführliches Hygienekonzept.

An unsere lieben Dauerkartenbesitzer*innen: Die Gültigkeit eurer Dauerkarte verlängert sich selbstverständlich um die Dauer die wir geschlossen haben! Gelten aber leider nicht für's Sommernachtskino im Museum für Hamburgische Geschichte.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer B-Movie

Die nächsten Veranstaltungen