Das Kino auf St. Pauli
ohne Werbung. im Hinterhof. in 2D und Stereo!

Unser Programm im April 2019

April 2019: Seh-StŘcke

Seh-Stücke

Groß, weit, tief. Wild, ruhig, gefährlich und gefährdet. Das Meer ist Sehnsuchtsort, Flucht- und Reiseweg. "Das Meer betrachten heißt alles sehen." (Marguerite Duras). In diesem Sinne kreuzen die April-Filme durch verschiedene Gewässer, trennen und verbinden innere und äußere Welten. In unseren Gast-Specials führt Markus Lenz uns auf utopische und reale Inseln, während Volker Koepp den Weg zwischen Land und Meer beschreitet.

Vom 3.-7. April zeigt die dokumentarfilmwoche experimentelle und unabhängige Produktionen, Höhepunkte internationaler Festivals und eine Retrospektive zu dem DDR-Dokumentar- und Propagandafilm-Duo Walter Heynowski und Gerhard Scheumann; im B-Movie, vom 4.-7.2019.

Zum Programm Vorschau auf Mai

Eine Stadt sieht einen Film
1 Tag, 1 Film, 15 Kinos

Gemeinsam mit 14 anderen Kinos zeigt das B-Movie Hark Bohms legenda╠łres Coming-of-Age-Segel- Roadmovie NORDSEE IST MORDSEE (BRD 1976). Anschlie├čend gibt es den zwei Jahre spa╠łter realisierten Film MORITZ, LIEBER MORITZ als zweiten Teil unseres Bohm'schen Double-Features zu sehen. Beide Filme spielen in Hamburg, der erste im Arbeiterviertel Wilhelmsburg, der andere in einer bu╠łrgerlichen Wohngegend in Blankenese. Dann Filmbingo mit tollen Gewinnen: signierte Plakate und Filmfotos, Dauerkarten (1/4, 1/2, 1 Jahr) fu╠łr das B-Movie Kino und ein Memoryspiel mit Motiven aus NORDSEE IST MORDSEE.

Die n├Ąchsten Veranstaltungen