B-Movie - das Kino auf St. Pauli
ohne Werbung, im Hinterhof, in 2D, mit Stereo-Ton

Liebe Kinofreund*innen!

Wie alle Hamburger Kinos sind auch wir natürlich wegen des blöden COVID19 geschlossen.

Zwar dürfen die Kinos jetzt überraschenderweise am Mittwoch, 27. Mai, wieder öffnen, wann wir unser Programm wieder aufnehmen ist aber noch nicht klar.
Wie ihr wisst hat unser Kinosaal bislang keine Lüftung. Wir arbeiten schon seit einer Weile daran das endlich zu ändern.
Wir denken es ist nicht verantwortlich ohne Lüftung unser Kino zu öffnen und bleiben daher erst mal geschlossen. Im besten Fall öffnen wir Mitte Juli im schlechten Fall erst im September.

Habt also bitte noch etwas Geduld. Ihr erfahrt z.B. über unseren E-Mail-Newsletter wann wir wieder auf machen. Trage Dich gerne ein, wenn Du noch nicht auf unserer Liste bist!

Spenden

Uns habe viele Anfragen erreicht wie man uns unterstützen kann. Wir freuen uns sehr über eure Solidarität, vielen Dank!
Gemeinsam mit allen anderen Programmkinos gibt es jetzt die StartNext-Kampagne "Hamburger Programmkinos: The Show Must Go On! Unterstütze die kulturelle Vielfalt in Hamburg". Dort könnt Ihr die Hamburger Kinolandschaft mit Spenden unterstützen. Die Geld wird an alle teilnehmenden Kinos gleichmäßig verteilt.

An unsere lieben Dauerkartenbesitzer*innen: Die Gültigkeit eurer Dauerkarte verlängert sich selbstverständlich um die Dauer die wir geschlossen haben!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer B-Movie


Hamburger Kinopreise 2020 - "Home Edition"

Am Dienstag, 12. Mai, wurden von Staatsrätin Jana Schiedek und FFHSH-Chef Helge Albers die Hamburger Kinopreise verliehen - und zwar digital per Videokonferenz. 15 Programm- und Stadtteil-Kinos wurden für ihr Programmjahr 2019 ausgezeichnet. Sonderpreise gab es erstmals für die Initiativen A Wall is a Screen, Flexibles Flimmern - Filme in Bewegung und das SchanzenKino 73.

Danke an die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein!
Wir haben 7000 € Preisgeld bekommen und freuen uns sehr!
Herzlichen Glückwunsch auch allen anderen Preisträgern!

Übersicht der Preisträger*innen

Abaton, Rotherbaum: 13.000 Euro
3001 Kino, Sternschanze: 13.000 Euro
Zeise Kinos, Ottensen: 10.000 Euro
Magazin Filmkunsttheater, Winterhude: 8.000 Euro
Studio-Kino, Altona-Altstadt: 8.000 Euro
Koralle, Volksdorf: 8.000 Euro
Savoy Filmtheater, St. Georg: 7.500 Euro
Alabama, Winterhude: 7.000 Euro
B-Movie, St. Pauli: 7.000 Euro
Passage Kino, Altstadt: 4.000 Euro
Lichtmeß-Kino, Ottensen: 4.000 Euro
Elbe Filmtheater, Osdorf: 3.000 Euro
Blankeneser Kino, Blankenese: 3.000 Euro
Filmraum, Eimsbüttel: 3.000 Euro
Schanzenkino 73, Sternschanze: 1.500 Euro

Übersicht der Sonderpreisträger*innen

Flexibles Flimmern: 3.000 Euro
A Wall Is A Screen: 3.000 Euro
Schanzenkino 73: 2.000 Euro

Weitere Infos findet ihr in der Pressemitteilung der FFHSH

in der Zwischenzeit: